Elbhangprojekt

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elbhangfest 2003

Verbunden mit der geografischen Lage Dresdens im Elbtal, insbesondere der Begrenzung vom rechtselbischen Elbhang in der Höhe von Pillnitz bis Loschwitz, und vor dem Hintergrund des einstmals existierenden UNESCO-Weltkulturerbe, möchte dieses Projekt ein detailliertes Bild dieser Kulturlandschaft vermitteln. Folgende Artikel sind für das Elbhangprojekt geplant bzw. schon umgesetzt:

[Bearbeiten] Organisation

[Bearbeiten] Stadtteile

Bad Weißer Hirsch | Blasewitz | Hosterwitz | Loschwitz | Niederpoyritz | Pappritz | Pillnitz | Rochwitz | Wachwitz

[Bearbeiten] Vereine und Institutionen

  1. Ortsverein Loschwitz-Wachwitz e.V.
  2. Verschönerungsverein Weißer Hirsch Oberloschwitz e.V.
  3. Ortsverein Pillnitz e.V.
  4. Elbhangfest e.V.
  5. Alte Feuerwache Loschwitz e.V. Kunst- und Kulturverein
  6. Verein „Fernsehturm Dresden“ e.V.
  7. Elbhangkurier
  8. Matz Griebel

...

[Bearbeiten] Natur und Umwelt

Elbe mit Eisgang

[Bearbeiten] Ausflugsziele

  1. Agneshöhe
  2. Borsberg und Ruine Pillnitz
  3. Chinesischer Pavillon am Weißen Hirsch
  4. Friedrichsgrund und Vogelgrund
  5. Fernsehturm
  6. Keppmühle im Keppgrund
  7. Klengel-Gedenkstein und Körnerfries
  8. Rhododendrongarten
  9. Rysselkuppe
  10. Sachsens Hiefel
  11. Schloss Pillnitz mit Pillnitzer Kamelie
  12. Wachwitzgrund
  13. Waldfriedhof Weißer Hirsch
  14. Wanderwege Sächsische Weinstraße
  15. Weinberge
  16. Ziegengrund Quelle
  17. Zuckerhut

[Bearbeiten] Plätze und Straßen, Gebäude und Einrichtungen

Klengel-Gedenkstein

[Bearbeiten] Denkmale und andere Museen

  1. Blaues Wunder
  2. Carl-Maria-von-Weber-Museum
  3. Elefantenbrunnen
  4. Fernsehturm
  5. Hegenbartharchiv
  6. Josef-Hermann-Denkmal (Senfbüchse)
  7. Klengel-Gedenkstein
  8. Körnerfries, Körnerhaus
  9. Leonhardi-Museum
  10. Ludwig-Richter-Denkmal
  11. Schillerhäuschen und Körnerbrunnen
  12. Winzersäule

...

[Bearbeiten] Plätze und Straßen

Bachmannstraße, Bodemerweg, Calberlastraße, Chopinstraße, Collenbuschstraße, Degelestraße, Dostojewskistraße, Eugen-Dieterich-Straße, Fidelio-F.-Finke-Straße, Franz-Curti-Straße, Friedrich-Wieck-Straße, Hottenrothstraße, Josef-Hegenbarth-Weg, Karl-Schmidt-Weg, Körnerplatz, Kotzschweg, Krügerstraße, Kügelgenstraße, Ludwig-Richter-Straße, Marie-Simon-Straße, Oeserstraße, Plantagenweg, Robert-Diez-Straße, Ulrichstraße, Tolstoistraße, Herbert-Barthel-Straße, Tiedgestraße, Josef-Herrmann-Straße, Otto-Ludwig-Straße, Roseggerstraße, Schillerplatz, Hermann-Prell-Straße, Hermann-Vogel-Straße, Waldmüllerstraße, Weberweg, Wohnweg, Wollnerstraße

Künstlerhaus

[Bearbeiten] Interessante Gebäude

  1. Baudissin-Villa
  2. Gustavheim
  3. Keppschloss
  4. Königliche Villa
  5. Künstlerhaus
  6. Lahmann-Sanatorium
  7. Landhaus Carl Gustav Carus
  8. Lingnerschloss
  9. Meixmühle
  10. Saloppe
  11. Schloss Albrechtsberg
  12. Schloss Eckberg
  13. Umgebindehäuser
  14. Villa Fallnichtein
  15. Wollner-Villa

[Bearbeiten] Kirchen und Friedhöfe

  1. Loschwitzer Kirche nebst Kirchfriedhof
  2. Kirche Maria am Wasser
  3. Kapelle Maria am Wege
  4. Weinbergkirche
  5. Loschwitzer Friedhof, Pillnitzer Landstraße 80
  6. Friedhof Hosterwitz, Kirchgasse 6

[Bearbeiten] Gastronomie und Kultur

  1. Biergärten SchillerGarten, Körnergarten, Elbegarten, Elbterrasse Wachwitz
  2. Garé de la lune
  3. Luisenhof
  4. Erbgerichtsklause
  5. Parkcafé Pillnitz
  6. ZAZA Café Kultur Quartier

...

[Bearbeiten] Künstler und Persönlichkeiten vom Elbhang

  1. Anna Elisabeth Angermann (1883-1985), Malerin und Bewohnerin des Künstlerhauses
  2. Manfred von Ardenne (1907-1997), Physiker und Ehrenbürger der Stadt Dresden
  3. Max Barthel (1893-1975), Schriftsteller bzw. Arbeiterdichter
  4. Kurt Beyer (1881-1952), Bauingenieur und Professor an der TH Dresden
  5. Gustel von Blasewitz (1763-1856), Wirtstochter im Schillergarten, ein Bekannte Schillers
  6. Carl Gustav Carus (1789-1869), Mediziner, Naturwissenschaftler und Maler
  7. Eugen Dieterich (1840-1904), Geheimer Hofrath und Begründer der Chemischen Fabrik Helfenberg
  8. Caspar David Friedrich (1774-1840), Maler der Romantik, Sommerwohnung in Loschwitz
  9. Woldemar Hottenroth (1802-1894), Maler in Wachwitz
  10. Hans Jüchser (1894-1977), Maler im Wachwitzgrund
  11. August Kotzsch (1836-1910), Fotograf
  12. Christian Gottfried (1756-1831) und Theodor Körner (1791-1813)
  13. Reinhard Krüger (1794-1879), Münzgraveur
  14. Ludwig Küntzelmann (1826-1881), Begründer des Kurortes "Bad Weißer Hirsch"
  15. Eduard Leonhardi (1828-1905), Maler und Schüler von Ludwig Richter
  16. Rudolf Mauersberger (1889-1971), Kreuzchorkantor und Komponist
  17. Martin Andersen Nexö (1869-1954), Dänischer Arbeiterdichter und Ehrenbürger von Dresden
  18. Martin Pietzsch (1866-1961), Architekt, glänzte vor allem bei Kinos in Dresden
  19. Hilde Rakebrand (1901-1991), Malerin, Pädagogin und Museumsleiterin
  20. Osmar Schindler (1867-1927), Maler und Professor an der Kunstakademie
  21. Edmund Schuchardt (1889-1972), Architekt
  22. Ludwig Richter (1803-1884) mit 4 Aufenthaltsorten
  23. Pauline Ulrich (1835-1916), Sängerin am Dresdner Hoftheater
  24. Richard Wagner (18131883) mit Lohengrinhaus in Graupa
  25. Carl Maria von Weber (1786-1826) mit Gedenkstätte
  26. Marie und Friedrich Wieck (1785-1873), Klavier- und Gesangslehrer in Dresden
  27. Oskar Zwintscher (1870-1916), Maler und Professor an der Dresdner Kunstakademie

...

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge