Martin Pietzsch

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Regina-Palast im U.T.

Geboren am 16. Januar 1866 in Dresden-Blasewitz, wirkte Martin Pietzsch als Architekt vorwiegend in Blasewitz und Loschwitz bis zu seinem Tod am 5. Februar 1961 in Dresden. Er wohnte in der Pillnitzer Landstraße 57 und hatte u.a. den Vorsitz der Hermannstiftung inne[1].


[Bearbeiten] Bauwerke (Auszug)

Entwurf des Festraumes und Raumgestaltung in Halle 28 Süd, Jahresschau Deutscher Arbeit: "Das Papier"

[Bearbeiten] Quellen und Weblinks

  1. Adreßbuch der Gau- und Landeshauptstadt Dresden 1943/44
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge