Feuer- und Rettungswache Übigau

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuerwache Übigau (Eingangsschild)
Logo der Berufsfeuerwehr der Stadt Dresden
Feuerwache Übigau Gebäude

Die Feuer- und Rettungswache Übigau (Feuerwache 2) befindet sich Scharfenberger Straße 47 (Ecke Washingtonstraße). Sie wurde 1998 in Dienst gestellt. Sie ist eine Wache von fünf Berufsfeuerwehr-Wachen der Stadt Dresden und mit etwa 140 Mann im 24-Stunden-Dienst in Betrieb. Durchschnittliche Einsatzzahl pro Jahr 1900.

Sie ist zuständig für die Stadtteile Briesnitz; Cossebaude; Mobschatz; Oberwartha; Cotta; Friedrichstadt; Hellerau; Wilschdorf; Kaditz; Mickten und Trachau. Der Ausrückebereichs ist 55,5 km² groß und hat ca. 70.400 Einwohner. Er umfasst dicht bebaute Wohnbereiche, wie zum Beispiel den Stadtteil Pieschen. Das Einkaufszentrum Elbepark, mit seinen Kaufhäusern, das Tanklager auf der Bremer Straße, der Güterbahnhof Dresden Friedrichstadt, die Versammlungsstätten „Theater Junge Generation", das großes Kino UCI Kinowelt am Elbepark, die Krankenhäuser Krankenhaus Dresden-Neustadt und Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt und die Produktionsstandorte von Globalfoundries sind herausragende Objekte im Ausrückebereich. Die Bundeswasserstraße Elbe mit dem Dresdner Hafen, die Bundesautobahn 4 und die Bundesstraße 6 stellen weitere Schwerpunkte im Ausrückebereich dar.

Die Feuerwache Übigau wurde in den Jahren 1996/97 errichtet und im Januar 1998 in Dienst gestellt. Sie verfügt über Stellplätze für die Löschfahrzeuge und Sonderfahrzeuge sowie die notwendigen Unterkunfts- und Sozialräume für das Einsatzpersonal. Der Großteil der Wechselladerfahrzeuge mit Abrollbehälter wird von dieser Feuerwache aus eingesetzt. Auf der Feuerwache sind das Ausbildungs- und Logistikzentrum der Feuerwehr Dresden sowie die Abteilung Technik mit einem Werkstattbereich für die Kfz-, Einsatzgeräte- und Atemschutztechnik untergebracht. Die Feuerwache Übigau ist gleichzeitig Umweltschutzwache. Hier sind die Komponenten des Umweltschutzzuges stationiert. Ein weiteres Spezialgebiet der Übigauer Wache sind Tiereinsätze.

Unmittelbar an die Feuerwache schließt sich auf der Scharfenberger Straße 47 das im Februar 2011 übergebene Brandschutz- Rettungsdienst- und Katastrophenschutzzentrum an. Hier haben im Hauptgebäude der Amtsleiter, die Stabsstelle, die Abteilungen Planung und Steuerung, Einsatz und Fortbildung, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Vorbeugender Brandschutz und Leitstelle / Nachrichtentechnik ihren Sitz. Die für mehrere ehemalige Leitstellenbereiche zuständige Integrierte Regionalleitstelle Dresden befindet sich im Hauptgebäude.

[Bearbeiten] Kontakt:

Feuer- und Rettungswache Übigau
Washingtonstraße 59, 01139 Dresden; Kontakt/Bewerbungadresse
Brand- und Katastrophenschutzamt Dresden
Amtsleiter: Andreas Rümpel
Scharfenberger Straße 47, 01139 Dresden
Telefon 0351-81550; Fax 0351-8155253; E-Mail feuerwehr@dresden.de

[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge