Radebeul

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtwappen
Bismarckturm und Spitzhaus
"Villa Sorgenfrei"
Winzerhaus "Haus Lorenz", im Hintergrund das Spitzhaus

Radebeul ist eine Große Kreisstadt im Westen von Dresden mit nennenswerter eigener Industrieproduktion. Der für seinen Weinanbau und Karl May bekannte Villenort ist recht gut an den Öffentlichen Nahverkehr von Dresden angeschlossen. Zur Umgebung gehören Boxdorf-Reichenberg, Coswig, Meißen, Moritzburg und Weinböhla. Ein beliebtes Ausflugsziel während des gesamten Jahres ist die Schmalspurbahn Radebeul-Ost - Moritzburg - Radeburg, auf der auch viele Fahrten mit Unterstützung der Traditionsbahn Radebeul e.V. statt finden.

In der jüngsten Vergangenheit wurde Radebeul bundesweit als "Sächsisches Nizza" bekannt und machte als einkommensstärkste Region der Neuen Bundesländer von sich reden. Radebeul liegt unweit der neuen Industrieansiedlungen im Dresdner Norden.

[Bearbeiten] Geschichte

[Bearbeiten] Museen

siehe auch: Linie 4, Schloss Wackerbarth, Wahnsdorf, Spitzhaus, Radebeuler Treppenmarathon

[Bearbeiten] Quellen

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge