Altstadt-Promenade

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Altstadt-Promenade an der Marienstraße
Schalenbrunnen am Dippoldiswalder Platz

Die Altstadt-Promenade bzw. der Promenadenring soll um die historische Innenstadt vom Brühlschen Garten/Gondelhafen über die Ringstraße, den Dr.-Külz-Ring, den Dippoldiswalder Platz, die Postplatz zum Zwingerteich verlaufen.[1][2]

Er gliedert sich in den östlichen Promenadenring parallel zur St. Petersburger Straße, den südlichen Promenadenring am Dr.-Külz-Ring und den westlichen Promenadenring entlang der Straßen MarienstraßePostplatzOstraalleeAm Zwingerteich.[1]

Jahrelang war der westliche Teil der Altstadt-Promenade zwischen Postplatz und Dippoldiswalder Platz nur eine städtebauliche Vision. 2018 wurde schließlich mit dem Bau begonnen. Der 340 Meter lange Abschnitt des westlichen Promenadenringes von der Annenstraße bis zur Centrum-Galerie konnte im Juni 2019 übergeben werden. 2020 standen die Arbeiten in zwei weiteren Bereichen des insgesamt 5,3 Millionen Euro teuren Großprojekts kurz vor dem Abschluss. Die Promenade vor dem Schauspielhaus ist ebenfalls pünktlich fertig geworden.[3]

Am Dippoldiswalder Platz ist der bekannte Schalenbrunnen von Leoni Wirth wieder aufgebaut worden. Er stand ursprünglich neben den berühmteren Pusteblumen auf der Prager Straße vor dem Hotel Bastei.

[Bearbeiten] Quellen

  1. a b dresden.de: Der Promenadenring um die Altstadt.
  2. tourdresden.de: Ein Promenadenring um die Altstadt.
  3. Peter Hilbert: Baufinale an Dresdner Altstadt-Promenade, saechsische.de, 11. August 2020.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge