Zinzendorfstraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
(Weitergeleitet von Lange Gasse)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zinzendorfstraße in der Pirnaischen Vorstadt verläuft heute von der Bürgerwiese bis zur Lingnerallee im ehemaligen Robotron-Gelände. Unterhalb der Straße fließt der Kaitzbach, zur Rechten liegt auf halber Strecke das Gelände des im Zweiten Weltkrieg zerstörten Palais Sekundogenitur, von dem aber u.a. ein Brunnen übrig geblieben ist.

[Bearbeiten] Geschichte

Der ursprünglich an der Pirnaischen Straße beginnende südliche Teil der damaligen Neuen Gasse hieß wegen der großen Ausdehnung des Straßenzuges, zu dem er gehörte, seit dem 17. Jahrhundert Lange Gasse und seit 1863 Lange Straße. Weil die Straße an dem Grundstück vorüberführte, in welchem die Eltern des am 26. Mai 1700 in Dresden geborenen und am 9. Mai 1760 in Herrnhut verstorbenen Stifters der Brüdergemeine, Nikolaus Ludwig von Zinzendorf, während des Sommers wohnten, gab man ihr diesem zu Ehren 1892 ihren jetzigen Namen, freilich ohne dass ein Grund zur Beseitigung des alten Namen vorgelegen hätte[1].

[Bearbeiten] Adressen (hist. Auswahl)

Lange Gasse:

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
    Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18., S. 163
  2. Dresdner Adreß-Kalender auf das Jahr 1824
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge