Dobritz

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gesamtansicht der DGS vor 1929

Der Stadtteil Dobritz gehört heute zum Ortsamtsbereich Leuben und ist aus dem erweiterten Sackgassendorf Großdobritz, der Wüstung Lippen und dem Bauernweiler Kleindobritz entstanden.

Heute befinden sich noch einige kleine Gehöfte in Dobritz, die den einst bäuerlichen Charakter des Stadtteiles dokumentieren. Im 19. Jahrhundert siedelten sich sieben Striesener Gärtnereien an, von denen heute noch zwei existieren. Bekannt ist auch die Kiesgrube, heute als Kiessee Leuben.

[Bearbeiten] Geschichte

[Bearbeiten] Straßen

Altdobritz | Basedowstraße | Breitscheidstraße | Dobritzer Weg | Franz-Mehring-Straße | Georg-Marwitz-Straße | Hanns-Rothbarth-Straße | Kadenstraße | Lassallestraße | Moränenende | Neudobritzer Weg | Paracelsusstraße | Pirnaer Landstraße | Salzburger Straße | Sorbenstraße | Suttnerstraße | Vollmarstraße | Wilhelm-Liebknecht-Straße

[Bearbeiten] Siehe auch

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge