Basedowstraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild

Die Basedowstraße liegt auf der Flurgrenze zwischen Seidnitz und Dobritz. Der südliche Teil liegt auf Flur Dobritz. Anfangs wurde nur ein Teil, von der Paracelsusstraße abgehend, gebaut. Heute führt sie in östlicher Richtung weiter bis zur Salzburger Straße.

[Bearbeiten] Geschichte

Nach einem Beschluss vom 2. Februar 1935 wurde die Planstraße 18C mit Wilhelm-Ehrlich-Straße benannt nach Wilhelm Ehrlich, der am 9. November 1923 an der Feldherrenhalle in München gefallen war. Mit dem Ratsbeschlus vom 27. September 1945 wurde die Straße umbenannt in Basedowstraße nach Johann Bernhard Basedow. Basedow war philanthropischer Erneuerer des Erziehungswesens, geb. Hamburg 1724, gest. Magdeburg 1790, 1774-1778 Leiter des Philanthropinums Dessau.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge