Geschichtswerkstatt Dresden-Nordwest

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo
Geschichtswerkstatt-Teilnehmer bei Orgelbau Jehmlich

Die Geschichtswerkstatt Dresden-Nordwest, anfangs ein Projekt des 1990 gegründeten Bürgervereins „Hans-Richter-Siedlung“ Dresden-Trachau e.V., wurde 2002 ins Leben gerufen. Als Gegenstand des Interesses erweist sich vorzugsweise die Geschichte der ehemaligen Vororte Kaditz, Mickten, Pieschen, Trachau, Trachenberge und Übigau. Eine derartige Spezialisierung ist jedoch keine Voraussetzung für eine Teilnahme.

Initiator und Leiter der Geschichtswerkstatt Dresden-Nordwest war bis zu seinem Tode Horst R. Rein (19362006). Seitdem nimmt diese Aufgabe Klaus Brendler (Trachau) wahr, unterstützt durch Uwe Meyer-Clasen (Trachenberge).

Ständige Teilnehmer der Geschichtswerkstatt sind Peter Gellner (Übigau), Siegfried Reinhardt und Günther Scheibe (beide Kaditz), Heidi und Karl-Heinz Knippe, Kay Hegenbarth und Joachim Winkler (alle Pirnaische Vorstadt), Steffen Eitner (Johannstadt), Jochen Hänsch (Südvorstadt), Dr. Ludwig Jenchen (Naußlitz), Siegfried Bannack (Klotzsche), Rolf Wilhelm (Weißig) sowie Hans-Georg Staudte (Radebeul).

Wichtigster Inhalt der Arbeit in der Geschichtswerkstatt ist der gegenseitige Kontakt, Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Die Veranstaltungen der Geschichtswerkstatt sind offen für alle, die an aktiver Beschäftigung mit Dresdner Geschichte interessiert sind, wobei Inhalt, Form und Zielstellung in der persönlichen Verantwortung eines jeden einzelnen liegen. Die Geschichtswerkstatt übt keinerlei Einfluss auf die Wahl von Themen oder Präsentationsformen aus.

Darüberhinaus unterstützt die Geschichtswerkstatt den Schutz kulturhistorischer Denkmale, trifft sich einmal im Monat zu Exkursionen und organisiert regionalgeschichtliche Ausstellungen und Vorträge.

Die Propagierung nationalsozialistischen Gedankengutes ist mit einer Teilnahme in der Geschichtswerkstatt nicht vereinbar.


[Bearbeiten] Kontakt

Dipl.-Päd. Klaus Brendler, Leiter der Geschichtswerkstatt Dresden-Nordwest
Telefon: 0351/849 9335
Mail: redakteur@edition-nordwest.de
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge