Dorf an der Frauenkirche

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Dorf an der Frauenkirche war eine Fischersiedlung im Bereich der ehemaligen (Alten)Dresdner Furt in der Nähe des Hafens nisana (Hafen von Nisan) an der Mündung des Altwasserarmes Gruna-Striesen in die Elbe. Es ist nicht zu verwechseln mit der dörflichen Siedlung der Fischergemeinde auf der schmalen Landzunge zwischen Elbe und dem Altwasserarm.

Das Dorf an der Frauenkirche war älter als die Frauenkirche und entwickelte sich nach deren Bau zur suburbanen Siedlung an der Frauenkirche. Der (alt)sorbische Name dieses Fischerdorfes war wie der des Hafens sowie der späteren suburbanen Siedlung nisana.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge