Glashütter Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick in die Glashütter Straße zwischen Lauensteiner und Gottleubaer Straße

Die Glashütter Straße in Striesen trägt den Namen seit 1894 nach der Stadt Glashütte[1]. Sie ist fast so lang wie die benachbarte Schandauer Straße und verläuft parallel zu dieser. Allerdings ist sie keine Hauptverkehrsstraße.

Das interessanteste und sehr wichtige Gebäude (Kulturdenkmal) an der Kreuzung mit der Schlüterstraße ist die Feuerwache Striesen nach einem Entwurf von Hans Erlwein. Hier befindet sich seit 2008 auch eine Rettungswache (auf der Seite der Glashütter Straße).

Ein weiteres historisches Gebäude ist die Zigarettenfabrik Jasmatzi.

[Bearbeiten] weitere Adressen (Auswahl)

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
    Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18.
  2. Branchen-Fernsprechbuch Bezirk Dresden, Oktober 1975, S. 174
  3. Branchen-Fernsprechbuch Bezirk Dresden, Juli 1967, S. 446
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge