Rugestraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
(Weitergeleitet von Bendemannstraße)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild
Wohnhaus Rugestraße 13 mit Helmholtz-Apotheke

Die Rugestraße führt als Verlängerung der Reichenbachstraße hinauf zur Nürnberger Straße in die Südvorstadt. Am oberen Ende befinden sich die ehemalige Buchhandlung der Technischen Universität, heute Thalia-Buchhandlung, und ein Appartmenthochhaus aus dem Jahr 1965. Die Straße wurde zunächst 1893 als Bendemannstraße angelegt und nach dem Geschichtsmaler Eduard Bendemann (* 3. Dezember 1811 in Berlin, † 27. Dezember 1889 in Düsseldorf) benannt, der von 1838 bis 1859 Professor an der hiesigen Kunstakademie gewesen war[1]. Da Bendemann Sohn eines jüdischen Bankiers war, erfolgte etwa 1940 die Umbenennung in Rugestraße[2]. Sophus Ruge (1831-1903) war Geograph und Lehrer an der Handelslehranstalt und der Annenschule. 1874 übernahm er den Lehrstuhl für Geographie und Ethnographie am Polytechnikum.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
    Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18., S. 13
  2. Alte Stadtpläne

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge