Vorlage:Artikel des Monats April

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Loschwitz 1910 wikd.jpg
Loschwitz als selbstständiger Vorort von Dresden Anfang des 20. Jahrhunderts. Am 1. April 1921 wurden 17 Landgemeinden nach Dresden eingemeindet. Während die wirtschaftsschwachen Gemeinden dies begrüßten, regte sich in den drei wohlhabenden Orten Loschwitz, Blasewitz und Weißer Hirsch erbitterter Widerstand der Anwohner gegen die Pläne des Ministeriums des Innern. Der beharrliche Standpunkt der städtischen Kollegien und eine Verordnung vom 28. März 1921, welche dem heutigen Stadtteil Weißer Hirsch den Beinamen Kurort einbrachte, führten letztlich zur Eingemeindung nach Dresden.

Übigens... für die Stadt Dresden gibt es in Wikisource eine umfangreiche Themenseite. Wikisource ist eine Sammlung von Texten und Quellen, die entweder urheberrechtsfrei sind oder unter einer freien Lizenz stehen.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge