Schönfelder Hochland

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Schönfelder Hochland fast ein Gebiet, nord-östlich in Dresden, um die Ortschaft Schönfeld zusammen. Schönfeld ist dabei das Zentrum des Schönfelder Hochlandes und ein Ortsteil der Ortschaft Schönfeld-Weißig. Dies entstand im Zuge der Eingemeindung nach Dresden 1999.

Borsberg (Ortsteil)
Cunnersdorf
Eichbusch
Eschdorf mit dem Schulmuseum Eschdorf
Gönnsdorf
Sternwarte Gönnsdorf
Ortschaft Helfenberg
Krieschendorf
Malschendorf
Reitzendorf mit einem Kleinbauernmuseum
Rockau
Rossendorf mit dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
Schullwitz
Schönfeld mit Renaissanceschloss ist als „Zauberschloss“ bekannt
Schloss Schönfeld
Pappritz
Weißig ist der größte und älteste Ort
Wünschendorf
Zaschendorf
Die höchsten Erhebungen der Stadt Dresden und des Schönfelder Hochlandes sind der Triebenberg und Borsberg
Zuckerhut-Rundweg
Schönfeld-Weißiger Bergweg bzw. Radweg Weißig–Dürröhrsdorf
Helfenberger Grund
Alter Bahndamm
Hochlandstraße
Hoppes Hoftheater Dresden im Stadtteil Weißig ist eine kleine Spielstätte
Kleinbauernmuseum
ehemalige Schönfelder Hochlandbahn
Johannes Ziller
Wikipedia:Rolf Hoppe

[Bearbeiten] Weblink

Schönfelder Hochland [[1]]

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge