Benutzer Diskussion:Koschi73

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Wikipedia-Links

Hi Koschi73, bitte die "roten Links" auf Personen, die in der Wikipedia sind, eher belassen und kurze Artikel im Stadtwiki anlegen, sonst fallen diese aus der Suche via Spezial:Gewünschte Seiten raus :( Oder hast Du eine bessere Idee ? Ciao --Matthias Erfurth 15:58, 15. Mai 2020 (CEST)

Hallo Matthias Erfurth, ich finde es sehr bedauerlich, dass ich meine Verlinkungen zu Wikipedia aus diesem rein technischen Grund nicht fortsetzen soll. Bei einem großen Teil der von mir in den letzten Tagen durch Verlinkungen ersetzten Rotlinks wird es nach meiner Überzeugung nie zu eigenen Artikeln hier im Stadtwiki kommmen. Warum sollte man sich (außer aus dem geschilderten technischen Grund) die Mühe machen, einen eigenen Artikel anzulegen, wenn es schon ausführliche Infos bei Wikipedia gibt? Ich bin bei beiden Wikis aktiv und denke da eher projektübergreifend. Zudem habe ich den Eindruck, dass die Bedeutung von Spezial:Gewünschte Seiten (nur bezogen auf das Stadtwiki) überschätzt wird. Sind diese (vermeintlichen) Wünsche wirklich so wichtig? Und falls ja, gibt es denn keine andere technische Möglichkeit? Beste Grüße! --Koschi73 06:16, 16. Mai 2020 (CEST)
Moin, Moin. Ich beziehe mich auf die (vielleicht) "bessere Idee". Als Inter-Wiki-Geschädigter (ich erinnere nur an die Verhinderung der Transformation meiner rund 1.100 Artikel als dem [ehemaligen] Sachsen-Anhalt-Wiki nach de-wiki - war alles meine eigene Arbeit - aus angeblichen URV-Gründen) kenne ich solche Probleme. So wurde/wird es zB in Wikibooks (aber auch Wikiversity und andere) nicht gern gesehen, daß von dort aus dem Fließtext direkt auf de-wiki verlinkt wird (mittlerweile kräht [wohl mangels (Wo)Man-Power] schon idR kein Hahn mehr danach). Ich habe dann über die <ref>s (als Anmerkungen bezeichnet, ist allgemeiner als "Einzelnachweise" etc.) die Interwiki-Links zu den Begriffen gesetzt - dies betraf auch die fremdsprachigen Wikis (Inter-Wiki-Links in de-wiki zu setzen geht idR selbst auf diese Weise schief - da fallen dann die Regelhuber wie die Abmahnanwälte ein und setzen zurück - ich finds bescheuert, weil idR fremdsprachige Versionen dewiki übertreffen, aber gerade das soll wohl nicht auffallen LOL). Wenn über die Anmerkungen die Inter-Wiki-Links gesetzt werden, bliebe der Rotlink für das Stadtwiki im Fließtext frei. MfG --Methodios 06:45, 16. Mai 2020 (CEST)
Hallo Methodios, vielen Dank für deinen Vorschlag, aber ich sehe im hier diskutierten Fall keine URV. Worin soll die bestehen? Ich würde es eher als URV empfinden, wenn man dem o.g. Vorschlag von Matthias Erfurth folgen und – wohl auf Grundlage der Infos bei Wikipedia (?) – kurze Artikel im Stadtwiki erstellen würde. Beste Grüße! --Koschi73 07:24, 16. Mai 2020 (CEST)
Das ist ja auch das Problem, daß es bei einem bestehenden de-WP-Artikel schwierig wird. Was soll man zu dem gleichen Lemma groß anders schreiben? Ich löse das aktuell so: Ich schreib hier und (sofern Relevanz gegeben, ist meist aber nicht der Fall), stelle ich den Text auch in de-WP ein und erwähne das als Textspende auf der Disk.: zB Diskussion:Wirnotine. Es ergeben sich aber insofern Probleme, als daß ich bei größerer Umarbeit (wie sie jetzt bei Neidhart ansteht) dann auch der de-WP-Artikel substituirt werden muß (man muß dran denken und es gibt dann möglicherweise wieder Knatsch, wo ich kein Freund von bin, hab wirklich Beßres zu tun als mich mit Regelhubern und Besserwissern auf de-WP rumzuschlagen, dort haben die Hausmeister Krauses das Sagen - aber "Knatsch" kann es schon beim Einstellen geben, da sind 30 kB dummes und vor allem völlig sinnloses Rumdiskutieren in wenigen Tagen durchaus drin). Nochmal zum Regiowiki Sachsen-Anhalt: dort waren die Artikel idR umfangreicher und tiefer ausgebaut als bei de-WP, wo es oft auch gar keine Artikel gab. Nur wollte niemand, daß diese Qualitätsschwäche von de-WP offenbar wird und hat mir im BNR rund 800 Seiten gelöscht und 500 Seiten versionsgelöscht - wegen angeblicher URV, weil ich meine eigene Arbeit aus Regio- und Themenwikis zur Transformation nach de-WP in den BNR eingestellt hatte (hier im Stadtwiki löse ich die Einstellung über die Disks., welche ich idR vor dem Artikel erstelle, zwecks Artikel-Aufbau, machen hier andere auch so). Wir müssen uns aber über diese Reaktion von de-WP nicht wundern, kürzlich faßte das Mautpreller in der Kurierdisk. zur Strategie 2030 so zusammen:
Aber das ist nicht das Interesse der WMF. Sie will Zugriffszahlen, Vernetzung, Einfluss, am liebsten Monopolstellung. Alle Kennziffern, an denen die WMF Erfolge misst, sind von dieser Art. Enzyklopädie ist für sie von gestern.--Mautpreller (Diskussion) 14:40, 14. Mai 2020 (CEST)
Quantität geht bei WP schon lange vor Qualität. Und man wäre sehr froh darüber, wenn auch dieses Regiowiki hier als vergleichbare Kontrollinstanz endlich verschwinden würde (wie bereits etliche Regio- und Themenwikis). Nicht umsonst spült die Google-Suche regelmäßig die Wikimedia-Angebote nach oben. Das Stadtwiki muß insgesamt eine Strategie haben, dem zu begegnen, und das Verhältnis zu den de-WP-Einträgen klären. Es geht mMn nicht nur um ein "Verlinken". MfG --Methodios 08:22, 16. Mai 2020 (CEST)
Ok, das Problem war mir in der Schärfe bisher nicht bewusst, weil ich mich generell eher auf die Artikelarbeit konzentriere und das "Drumherum" ausblende, soweit möglich (nicht zuletzt wegen der von dir treffend beschriebenen Hausmeister Krauses). Offensichtlich ist das Verhältnis zu WP ein Grundsatzproblem und sollte vielleicht besser woanders im Stadtwiki diskutiert werden als auf meiner Diskussionsseite. Aus meiner Sicht müsste doch WP froh über Verlinkungen nach dort sein, weil das die Zugriffszahlen steigert. Oder bin ich da zu naiv? --Koschi73 09:57, 16. Mai 2020 (CEST)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge