Wittgensdorfer Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wittgensdorfer Straße ist eine kleine Nebenstraße an der Grenze zu Lockwitz, die bereits auf der Flur Nickern liegt und im Zuge der Erschließung der Alten Kaserne (Nickern) zu einem Wohngebiet in den neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts entstand.

Sie zweigt im rechten Winkel von der Heinz-Bongartz-Straße ab und verläuft unterhalb des Trutzsch in Richtung Sobrigau und Kreischa. Dort entstanden in den letzten Jahren neue private Eigenheime. Benannt wurde die Straße nach Wittgensdorf bei Kreischa, das am 1. Juli 1950 nach Gombsen und dieses wiederum zum 1. Januar 1974 nach Kreischa eingemeindet wurde.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge