Voglerstraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild

Die Voglerstraße ist eine Nebenstraße im Dresdner Stadtteil Striesen und verläuft von der Oehmestraße bis zur Schandauer Straße.

Seit 1892 war sie die Straße 15 und wurde 1893 zu Ehren des langjährigen Dresdner Ratsherrn und Bürgermeisters Christoph Heinrich Vogler (16581746) benannt, der von 1707 bis 1744 das Amt eines der drei Bürgermeister der Stadt ausübte.[1]

Das nördlichen Ende der Straße gehört zu Blasewitz. Dort wählte man keinen eigenen Namen. Ab 1897 taucht die Voglerstraße auch im Adressbuch von Blasewitz auf.

[Bearbeiten] Ausgewählte Adressen

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
    Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18.
  2. Fernsprechbuch Fernmeldeamtsbereich Dresden, Stand April 1965, S. 44
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge