Mathilde Wesendonck

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

(23. Dezember 1828 Elberfeld - 31. August 1902 Traunblick am Traunsee)

Mathilde Wesendonck war Schriftstellerin und die Geliebte Richard Wagners. Aufgewachsen in Düsseldorf, Heirat mit einem Kaufmann Wesendonck, lebte in New York, Zürich, kam 1872 mit ihrem Mann nach Dresden, Villa Ecke Wiener- und Goethestr., mit Gemäldegalerie, erbaut aus Resten des alten Semperschen Theaters. Ab 1885 lebte sie in Berlin.

[Bearbeiten] Werke

[Bearbeiten] Literatur

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge