Maria Theresia von Toscana

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

(14. Januar 1767 Florenz - 7. November 1827 Leipzig)

Maria Theresia von Toscana, Königin von Sachsen, war die Tochter Leopolds II. von Toscana. Am 7. September 1787 wurde sie per Ferntrauung mit Prinz Anton (für ihn war es die zweite Ehe) verheiratet. Sie hatten vier Kinder, die alle früh verstarben, 1827 wurde sie Königin. Sie verstarb während der Feierlichkeiten anlässlich der Thronbesteigung ihres Mannes. Sie fand in der Hofkirche die letzte Ruhe.

[Bearbeiten] Literatur

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge