Eschdorf

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
St.-Barbara-Kirche Eschdorf
Alte Schule (2015)
ehem. "Bienertmühle"

Eschdorf ist ein Ortsteil der Ortschaft Schönfeld-Weißig. Eng verbunden mit der Geschichte des Ortes ist Johann Gottlob von Quandt (1787-1859), dem u.a. das Freigut mit dem Semperhof gehörte. Hier wurde auch der spätere Besitzer der Bienertmühle in Dresden-Plauen, Gottlieb Traugott Bienert (1813-1894), geboren. Im ehemaligen Schulgebäude kann man seit September 2014 das Schulmuseum Eschdorf besuchen, und auf dem Dachboden der St.-Barbara-Kirche erzählt seit 1996 das Heimatmuseum Eschdorf über die Ortsgeschichte. Der Dorfgasthof Landei ist für seine Veranstaltungen auch überregional bekannt. Anlässlich 700 Jahre Eschdorf wird 2017 ein großer Festumzug organisiert und Dank vieler Helfer durchgeführt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geschichte

[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] Fotos:

[Bearbeiten] Fotos zum Festumzug 700 Jahre Eschdorf 2017:

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge