Amalia Auguste von Bayern

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amalie Auguste von Bayern (* 13. November 1801 in München; † 8. November 1877 in Dresden) war Königin von Sachsen.

Die Tochter des Pfalzgrafen von Zweibrücken und späteren Königs von Bayern Maximilian I. Joseph war Zwillingsschwester der Königin Elisabeth von Preußen und Schwester der sächsischen Königin Marie sowie der Erzherzogin Sophie von Österreich. Verheiratet wurde sie am 21. November 1822 mit dem späteren sächsischen König Johann (dem Weisen). 1850 war sie Obervorsteherin des Frauenvereins zu Dresden.

1854 wurde sie Königin von Sachsen.

1873 starb ihr Mann.

[Bearbeiten] Nachkommen

[Bearbeiten] Literatur

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge