Am Stadtrand

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Straße Am Stadtrand in Kaditz wurde in der Kleinhaussiedlung ("Kaditzer Siedlung") auf dem Gebiet des früheren "Tännichts" nördlich der Kötzschenbroder Straße angelegt. Im Juni 1937 erhielt die Straße ihre Benennung nach der in der Nähe befindlichen Stadtgrenze zu Radebeul, die nordöstlich der angrenzenden Gleinaer Straße verläuft[1].

[Bearbeiten] Quellen

  1. Dr. Karlheinz Kregelin „Namenbuch der Straßen und Plätze im Norden der Stadt Dresden“ (Manuskript)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge