Münzteichweg

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Münzteichweg in Mockritz führt am Freibad Mockritz vorbei hinauf Richtung Zschertnitz zur Südhöhe. Der Anfang an der Südhöhe führt als Straße in ein kleines Wohngebiet. Das entstand erst nach 1990. Vorher war dort nur der Fußweg, der über Felder hinab zum Freibad Mockritz führt. Das kurze Stück bis zur Boderitzer Straße ist dann wieder eine Fahrstraße. Bei der Erstbenennung von Straßen erhielt der Weg den Namen Körnerweg. Der anschließende Teil bis zur Eutschützer Straße war damals bereits eine Straße und wurde Körnerstraße genannt. Beide Namen sind seit 1906 im Adressbuch zu finden. Nach der Eingemeindung 1921 gab es allerdings beide Namen doppelt bzw. mehrfach. Deshalb wurden die Straße und der Weg seit 1926 unter dem gemeinsamen Namen Münzteichweg geführt. Der bezog sich auf den früheren Münzteich, aus dem das Freibad Mockritz entstand. Dort überquert der Weg den Kaitzbach. Danach geht in östlicher Richtung ein Weg ab, der an einer Kleingartenanlage vorbei führt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge