Kap-herr-Weg

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick in den Kap-herr-Weg
Straßenschild

Der Kap-herr-Weg ist eine Straße im Dresdner Stadtteil Lockwitz. Abbiegend von der Straße Am Krähenhügel endet die Straße als Sackgasse.

Die Straße wurde benannt nach der Adelsfamilie Kap-herr, die laut der Erläuterung unter dem Straßennamensschild im 19. Jahrhundert Förderer in Lockwitz und Prohlis waren. Die eigentümliche Schreibweise des Namens wurde übrigens schon im 17. Jahrhundert angenommen, um eine unrichtige Aussprache (Kapher) zu verhindern.[1]

[Bearbeiten] Geschichte

1866 kaufte das Lockwitzer Rittergut der sächsische Ahnherr der Familie, Baron Hermann Christian von Kap-herr von der Familie Preußer ab. Danach blieb das Rittergut samt Schloss über mehrere Generationen bis zur Enteignung im Jahr 1945 in deren Familienbesitz.

1868 kaufte Hermann Christian von Kap-herr auch Prohlis und ließ darauf das Schloss Prohlis im Neorenaissance-Stil erbauen, welches im Jahr 1980 durch Brandstiftung fast vollständig abbrannte und fünf Jahre später abgerissen wurde. Hermann Christian vererbte seinen drei älteren Söhnen seine Güter:

Sein jüngster Sohn, Freiherr Johann Christian von Kap-herr ging nach Paris und wurde materiell abgefunden.[1]

[Bearbeiten] Quellen

  1. a b Moritz Freiherr von Crailsheim, Die Geschichte der Freiherren von Kap-herr in Dresden in der Festschrift des 8. Prohliser Herbstfestes, 1999 auf www.prohlis-online.de, Online pdf

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge