Jakobsspital

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das alte Jakobsspital wurde 1456 vom Pfarrer Johann Terrenbach oder Dörrbach gestiftet und 1459 vom Kurfürsten bestätigt. Es lag "vor dem Wilischen Tor neben dem See".

[Bearbeiten] Quellen

  1. a b c d e f Martin Bernhard Lindau: Geschichte der königlichen Haupt- und Residenzstadt Dresden. 2. verbesserte Auflage, Dresden 1885
  2. Inventarium des Hospitals St. Jakob vor Dresden, Sächsisches Staatsarchiv, 10025 Geheimes Konsilium, Nr. Loc. 05968/14
  3. Adressbuch von 1797
  4. EHLICH, Werner: Rund um den einstigen Dippoldiswaldaer Platz (1): Zwischen dem Alten und Neuen See, in: Die Union vom 13.3.1984

Sächsisches Staatsarchiv, 10025 Geheimes Konsilium, Nr. Loc. 05968/27, Sachen insgemein, das Hospital St. Jakob [vor Dresden] betreffend

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge