Hertelstraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild

Die Hertelstraße ist eine ungefähr in Süd-Nord-Richtung verlaufende Straße und liegt in der Johannstadt. Sie ist seit 1893 nach Dr. Theodor Julius Hertel (1807-1880) benannt, der von 1853 bis 1880 Bürgermeister war.

[Bearbeiten] Verlauf

Die Hertelstraße beginnt an der Rückseite des Trinitatisfriedhofs als Abzweig der Straße Tatzberg. Sie überquert die Pfotenhauerstraße, passiert den Abzweig Burckhardtstraße, überquert sodann die Blumenstraße und endet am Käthe-Kollwitz-Ufer.

[Bearbeiten] Adressen (Auswahl)

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adressbuch von 1943/44
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge