Hans Fromm

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Fromm war von 1961 (?) bis 1982 Kantor und Organist an der Markuskirche im Stadtteil Pieschen.

Ausgebildet wurde Fromm an den Kirchenmusikschulen in Dresden und Halle. Bereits während seines Studiums arbeitete er als Kirchenmusiker in der Gemeinde Dresden-Weißig. Bereits mit 25 Jahren wurde Hans Fromm als Lehrer für Orgelspiel an die Dresdner Kirchenmusikschule berufen. In der gesamten Stadt bekannt waren Fromms "Orgelkonzerte mit Erläuterungen" in der Markus- und Kreuzkirche. Der Kantor galt als hervorragender Organist, der besonders gut improvisieren konnte.

Hans Fromm sollte auch als Kantor in der Kreuzkirche tätig werden, verstarb jedoch 1982 nach schwerer Krankheit, ehe er das Amt antreten konnte. Fromm wurde nur 45 Jahre alt.

Eine 2016 anzulegende Straße in Pieschen soll den Namen Hans Fromms tragen.

[Bearbeiten] Quelle

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge