Förstereistraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Förstereistraße liegt mittig und parallel zur Alaunstraße und Königsbrücker Straße. Sie verbindet die Louisenstraße mit dem Bischofsweg. Im Norden zweigt die Timäusstraße ab.

Die Förstereistraße ist ab der Kreuzung Jordanstraße in Richtung Bischofsweg nur in diese Richtung befahrbar.

An der Ecke Jordanstraße befindet sich ein Spätshop, südlich davon ein Klamottenladen und die eine Töpferei.

Ein Geheimtip war (ist?) das Hinterhaus der Förstereistraße 38, wo Michael Stöhr (der "Oberförster") ein Antiquariat für Science Fiction betrieb (oder noch betreibt?). Nach der Förstereistraße wurden die berühmten FörsterCons benannt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geschichte

Die Benennung der Straße besteht seit 1876 und wurde nach der damaligen Försterei im Neudörfer Revier ausgewählt.

[Bearbeiten] Adressen (Auswahl)

[Bearbeiten] Quellen

  1. Amtliches Fernsprechbuch für den Bezirk der Oberpostdirektion Dresden, Ausgabe 1950 (1. August), S. 52

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge