Burchard

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Burchard († 25. September 969) war der erste Bischof im Bistum Meißen.

Kaiser Otto I. ernannte Burchard, zuvor Mönch im Magdeburger Johanniskloster, im Jahre 968. Der Legende nach soll Bischof Burchard an der Wesenitz einen Flecken mit Kapelle als Schutzwall gegen die heidnischen Sorben gegründet haben, das heutige Bischofswerda.[1] Meißner Markgraf war zu jener Zeit Wigbert. Auf Burchard folgte Volkold im Bischofsamt.

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. Friedrich Bernhard Störzner: Die Stadtkirche zu Bischofswerda, in: Was die Heimat erzählt

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge