Volkersdorfer Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kreisverkehr Volkersdorfer/Boxdorfer/Weixdorfer Straße

Die Volkersdorfer Straße in Pieschen führt am nördlichen Rand des Sankt-Markus-Friedhofes von der Boxdorfer Straße zur Hubertusstraße. Sie wurde am 19. Dezember 1907 nach dem Ort Volkersdorf benannt, der jetzt Ortsteil von Radeburg ist. Auf der nördlichen Seite liegt ein Wohngebiet, das in den 1920er Jahren erschlossen wurde und durch das die Hellerauer Straße führt[1].

Die Kreuzung Volkersdorfer/Boxdorfer/Weixdorfer Straße wurde von Frühsommer bis November 2016 zu einem Kreisverkehr umgebaut.[2]

[Bearbeiten] Quellen

  1. Dr. Karlheinz Kregelin „Namenbuch der Straßen und Plätze im Norden der Stadt Dresden“ (Manuskript)
  2. Winfried Schenk: Neuer Kreisverkehr am Verkehrsknotenpunkt in Trachau. In: Pieschen aktuell 22.11.2016
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge