Lochnerstraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lochnerstraße in Lockwitz

Die Lochnerstraße ist eine kleiner Feldweg in Lockwitz, der in Höhe des Lockwitzer Schlosses, direkt am Fleischer abzweigt und entlang einer Allee mit großen Kastanienbäumen parallel dem alten Mühlgraben der Hänichenmühle bis zur Dohnaer Straße folgt.

Benannt wurde die Straße nach dem Maler Stephan Lochner (ca. 14001451). Vor 1950 hieß die Lochnerstraße Herrenstraße, was auf die Rittergutsbesitzer, die sogenannten Herren von Lockwitz zurück geht. Die ehemalige Herrenstraße verband auf direktem Weg das Lockwitzer Schloss mit der direkt zum Rittergut gehörenden und von den Gutsherren verpachteten Niedermühle.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge