Jacob-Winter-Platz

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild

Der Jacob-Winter-Platz befindet sich im Neubaugebiet Prohlis. Er sollte mal das Stadtteilzentrum werden. Bis 1989 wurde das noch nicht so richtig geschaffen. Damals wurde der Platz mit Otto-Grotewohl-Platz benannt nach dem SPD-Politiker und früheren Ministerpräsidenten der DDR Otto Grotewohl (1894-1964). Am 25. Februar 1993 erfolgte die Umbenennung zu Ehren des Rabbiners in Dresden Jacob Winter (18571940)[1]. In den 1990er Jahren wurde dann auch das Prohlis-Zentrum errichtet.

[Bearbeiten] Quellen

  1. deutschsprachige Wikipedia: Jacob Winter
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge