Hotel Astoria

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus der Jugend, Vorgänger-Bau des Hotel Astoria
Hotel Astoria (1950) Außenansicht
Hotel Astoria Innenraum

Das Hotel Astoria in Strehlen befand sich am Strehlener Platz (zu DDR-Zeiten: Ernst-Thälmann-Platz) Ecke August-Bebel-Straße.

Unter Federführung des Architekten und Stadtbaurates Paul Wolf (1879-1957) wurde 1931 das „Haus der Jugend“ erbaut, welches zunächst als Jugendherberge fungierte. Später wurde es als Führerschule und als Hilfskrankenhaus genutzt. Während der Luftangriffe 13. Februar 1945 brannte es aus. Auf Basis der erhaltenen Grundmauern erfolgte 1946 der Wiederaufbau in ähnlicher Form, allerdings wurden einige architektonische Details wie die Fensterfronten und die Dachform verändert. Aufgrund fehlender Hotels wurde es als ein solches errichtet, in den Folgejahren wurde es weiter ausgebaut. Ab 1965 war es ein Interhotel mit Intershop. Hier konnte die Bevölkerung mit harten Devisen (D-Mark; Volksmund: blaue Fliesen für 100 D-Mark) einkaufen, Artikel die sonst rar oder nicht vorhanden waren. Der Abriss erfolgte 1998 für einen Neubau, der nie erfolgte.

[Bearbeiten] Quellen

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge