Hauptstraße (Weißig)

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hauptstraße in Weißig ist die nördliche der beiden alten Dorfstraßen. Zahlreiche historische Bauerngehöfte befinden sich an der Straße, die auch als Kulturdenkmal ausgewiesen werden. Eine Seitenstraße, die nach Osten abgeht, führt zur Kreuzkirche. Neben dem früheren "Materialwaren"-Geschäft (Hausnummer 3) wurde 1898 ein Gedenkstein errichtet. Anlass waren der 70. Geburtstag und das 25jährige Regierungsjubiläum von König Albert. Gestiftet wurde der Gedenkstein von Karl Angermann, einem Weißiger Kaufmann und damaligen Besitzer des "Materialwaren"-Geschäfts.

[Bearbeiten] Adressen (Auswahl)

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge