Am Werk

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schule "Am Werk" von 1900

Die Straße Am Werk beginnt an der ehemaligen Schule von Sporbitz an der Pirnaer Landstraße. Sie kreuzt dabei die Straße An der Schule, die vorher Lugaer Straße hieß.[1] Die Straße führt in ein Gewerbegebiet zur ehemaligen Dresdner Mühlenfabrik Gebrüder Seck, aus der später die MIAG Mühlenbau und Industrie Aktiengesellschaft hervorging. Das war wohl die Begründung für die Benennung. Ab 1924 wurde die Bezeichnung in einem Adressbuch gefunden.

Unter der Nr. 1 ist die ehemalige Sporbitzer Schule (Kulturdenkmal) zu finden, die zuletzt als Außenstelle des Beruflichen Schulzentrums für Agrarwirtschaft und Ernährung genutzt wurde.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Karte von Kleinschachwitz bei der Deutschen Fotothek, 1940
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge