Altmockritz

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Altmockritz ist der alte Dorfkern von Mockritz und wurde früher als Dorfplatz bezeichnet. Unter dieser Bezeichnung ist er erstmals im Adressbuch von 1906 zu finden. Vorher wurden keine Straßenbezeichnungen verwendet. Wie auch bei anderen Dorfplätzen erfolgte nach der Eingemeindung, die 1921 erfolgte, eine Umbenennung. Seit 1926 wird er Altmockritz genannt.

Durch Altmockritz führte auch eine Altstraße über die Furt des Kaitzbaches. Die heutige Straßenbrücke Altmockritz liegt 146,66 m ü. NN und 6,856 km von der Mündung des Kaitzbaches in die Elbe entfernt.[1]

[Bearbeiten] Anmerkungen

  1. Gewässersteckbrief Kaitzbach (PDF; 6,3 MB), Landeshauptstadt Dresden, 2012.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge