Klosterplatz

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Klosterplatz befand sich in der Inneren Neustadt und markierte das ehemalige Gelände des Augustinerklosters, war früher zunächst namenlos und gelegentlich als Platz zwischen der Klostergasse und der Kleinen Klostergasse bezeichnet. Von 1840 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges führte der Platz diesen Namen[1].

Am Klosterplatz verliefen senkrecht zueinander die Kleine und die Große Klostergasse.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
    Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18., S. 74
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge