Friedrich Wilhelm Schubert

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Wilhelm Schubert (* 24. April 1820 in Freiberg; † 22. September 1893 in Dresden) war ein sächsischer Offizier, zuletzt Königlich Sächsischer Oberst z.D. (zur Disposition).

Friedrich Wilhelm Schubert war 1868 noch Hauptmann der 1. Kompanie des Königlich Sächsischen Pionier-Bataillons in Dresden und wohnte zu dieser Zeit in der Königsbrücker Straße 21.[1] Er wohnte zuletzt in der Glacisstraße 40 und wurde nach seinem Tod auf dem Inneren Neustädter Friedhof begraben. Schubert war Mitglied des Vereins für Geschichte Dresden, wo er sich in seiner Freizeit und nach seiner Versetzung in den Ruhestand engagierte.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adreß- und Geschäftshandbuch der Königlichen Haupt- und Residenzstadt Dresden für das Jahr 1868, S. 264 auf adressbuecher.genealogy.net
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge