Freiheit

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Straße Freiheit liegt zum größten Teil in Omsewitz. Dort wurde sie wegen ihrer Richtung nach Süden mit Südstraße bezeichnet. Nach der 1930 erfolgten Eingemeindung wurde sie am 17. August 1931 umbenannt in Freiheit. Es gibt zwar Deutungen für diese Namensgebung, aber keine belegte Begründung[1]. Mit der fortschreitenden Bebauung Ende der 1930er Jahre nördlich der Martin-Opitz-Straße führte sie auch über Briesnitzer Flur. Seit der weiteren Bebauung in den 1990er Jahren mündet sie in die Briesnitzer Höhe.

[Bearbeiten] Quellen

  1. KREGELIN, Karlheinz: Dresden - Das Namenbuch der Straßen und Plätze im Westen der Stadt Dresden, Hrsg. Stadtmuseum, fliegenkopf-verlag 1996
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge