Zukunftsschutzgebiet

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zukunftsschutzgebiet (Logo), Konglomerat e.V.

"Wir laufen durch die Stadt, es ist 2025. Wir kommen an einem seit 2018 bestehenden „Zukunftsschutzgebiet“ vorbei. Von außen hört man feines Schleifpapierschmirgeln, eine sachliche Diskussion, die sich mit in Töpfen klimpernden Kochlöffeln abwechselt und eine Bigband, die dem Sommerabend vielstimmig entgegenposaunt. Jemand öffnet das Fenster und bittet uns herein, hier ist heute ein Fest."

[Bearbeiten] Konglomerat e.V. und #Rosenwerk

"Zweck des Vereins ist es, handwerkliche, kulturelle, künstlerische und soziale Projekte aus der Zivilgesellschaft organisatorisch und technisch zu unterstützen. Darüber hinaus initiiert der Konglomerat e.V. eigene Kooperationsprojekte, gestaltet Kulturräume und ist Dienstleister für innovative Konzepte, die vom Wissen zum Handeln führen. Dazu gehören Projekte aus den Bereichen Stadt- und Raumentwicklung, Community Building, nachhaltiges Wirtschaften und Umweltbildung, sowie Auftragsarbeiten in den Feldern Wissensvermittlung, Veranstaltungsplanung & -durchführung, Beteiligungskonzeption, Produktgestaltung und Möbelbau. Im Besonderen berät und unterstützt der Konglomerat e.V. auf praktische Weise die Konzeption und den Aufbau von Gemeinschaftswerkstätten aller Art."

"Die Basis ... ist das #Rosenwerk. Der CoMaking Space und Ort des gemeinsamen Lernen und Handelns, wird seit 2015 ehrenamtlich und kollektiv durch den Verein betrieben. Auf über 500 Quadratmetern Fläche steht es hier jedem offen, die insgesamt 12 Werkbereiche, von High bis Low Tech, zur Umsetzung eigener Projekte zu nutzen."

[Bearbeiten] Weiteres

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge