Martin Langhans

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Langhans (* 3. Juni 1584; † 25. August 1642 in Lockwitz) war ein evangelisch-lutherischer Pfarrer in Lockwitz.

Langhans übernahm das Amt des Pfarrers in der 1623 von dem Lockwitzer Rittergutsbesitzer und kurfürstlich-sächsischen Hofmarschall, Johann Georg von Osterhausen († 1627) gebauten Kirche von Gabriel Ursinus (15971674), der 1629 als Pfarrer nach Gahlenz und später nach Reinhardtsgrimma ging.

Langhans hatte die Stelle des Pfarrers knapp 14 Jahre lang, bis zu seinem Tod im Jahr 1642 inne.

[Bearbeiten] Quellen

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge