Marschnerstraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Marschnerstraße wurde 1876 benannt nach dem Komponisten Heinrich Marschner [1].

Sie verläuft in Süd-Nord-Richtung durch den Stadtteil Johannstadt-Süd, parallel zur Güntzstraße. Sie beginnt an der Comeniusstraße (bzw. ehemals deren Kreuzung mit der Canalettostraße) und endet an der Gerokstraße.

Im südlichen Teil der Straße stehen Rosskastanien, die als Naturdenkmal ausgewiesen sind (ND 103).

[Bearbeiten] Adressen (Auswahl)

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
    Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18.

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge