Marienschachtweg

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Marienschachtweg in Coschütz liegt in einem Wohngebiet, das in den 1920er Jahren südlich des Achtbeeteweges durch die Siedlungsgesellschaft "Dresden-Stadt und Land" entstand. Weiter südlich befinden sich ehemalige Steinkohlenbergwerke. Offensichtlich wurde die Straße deshalb benannt nach dem Marienschacht. Seit 1925 steht die Straße im Adressbuch.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge