Margarete Hahn

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

(5. November 1898 Potschappel - )

Margarete Hahn war Fabrikarbeiterin, ledig, sie wohnte in Birkigt. Sie war Vorsitzende der Gruppe Gittersee des Jugendbildungsvereins der Dresdner Arbeiterschaft, wurde am 5. Mai 1918 wegen Teilnahme an einer Flugblattaktion gegen den Krieg zu 1 1/4 Jahren Gefängnis verurteilt, wurde aber durch die Novemberrevolution befreit.

[Bearbeiten] Literatur

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge