Förderzentrum Schule für Körperbehinderte „Prof. Dr. Rainer Fetscher“

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Förderzentrum Schule für Körperbehinderte „Prof. Dr. Rainer Fetscher“ befindet sich an der Fischhausstraße 12 in der Radeberger Vorstadt. In der Schule lernen rund 200 Schüler, ein Teil davon in Kooperationsklassen an der 96. Grundschule und der 6. Grundschule.

[Bearbeiten] Geschichte

Die Dresdner Körperbehindertenschule wurde im Januar 1965 im Heidepark in der ehemaligen Ausflugsgaststätte „Volkswohl" gegründet und umfasste vier Klassen. Die Vorbereitungen für den Schulneubau an der Fischhausstraße begannen 1979. 1980 wurde der Grundstein gelegt und 1981 die neue Schule eingeweiht. Sie war eine Polytechnische Oberschule für Körperbehinderte mit den Klassen eins bis zehn sowie einem angegliederten Internat. In den Jahren 1985 und 1986 wurden im zweiten Bauabschnitt die Mensa mit Küche und Speisesaal errichtet, 1986 bis 1987 schließlich als dritter Bauabschnitt eine Sporthalle und ein Bewegungsbad.

[Bearbeiten] Quellen

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge