Diskussion:Liste Dresdner Straßen

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Ergänzungen

Wenn Ergänzungen nötig sind, können die ja fürs erste unter den jeweiligen Block geschrieben werden. Ein Einpflegen in die Tabellenstruktur ist von Hand zu mühsam und kann von Zeit zu Zeit per Skript von Matthias erfolgen. Ich hab das mal bei S so gemacht, da die Schössergasse unverlinkt war und ich dort auch noch eine Sporergasse gefunden habe. -- Strybe 13:30, 19. Okt 2006 (CEST)

[Bearbeiten] Layoutvorschläge

Da Variante 1 umgesetzt wurde und die Vorschläge hier nur zu Unübersichtlichkeit führen haue ich sie wieder raus. Wer das nochmal nachlesen möchte findet es in der Versionsgeschichte. -- Strybe 13:30, 19. Okt 2006 (CEST)

[Bearbeiten] Fehlende Straße: Abekenstraße

Meine Vorfahren haben in der Abekenstraße gewohnt (heute: Georg-Schumann-Straße). Diesen Straßennamen habe ich auf einer Karte von 1927 gefunden. In einem Stadtplan von 1994 (Falk-Verlag) war über dem neuen Straßennamen noch "Fritz-Löffler-Straße" eingetragen. Mir fehlen die Möglichkeiten (bin aus Berlin), die Geschichte der Straße weiter zu erforschen. Auch bin ich mir nicht sicher, in welchem Straßenverzeichnis dieser Straßennamen eintragen werden sollte... Bitte seid so nett und gebt mir einen Tipp. Gruß aus der Hauptstadt --Wribln 12:44, 29. Apr. 2012 (CEST)

Siehe hier: Benutzer_Diskussion:Wribln und hier.

[Bearbeiten] Proschhübelstraße

Korrekterweise sollte die Proschhübelstraße aus der Liste entfernt und dafür die Fabricestraße aufgenommen werden.

[Bearbeiten] Blasewitz und bedeutender Entomologe Dr. Otto Staudinger

sehr geehrte damen und herren, da ich mich seit einiger Zeit mit diesem Menschen beschäftige und erfahren konnte, welch bedeutende Persönlichkeit er als Wissenschaftler der Lepidopterologie gewesen ist und bis heute von sehr vielen Menschen, die sich mit Schmetterlingen beschäftigen, verehrt wird, könnte doch in seinem Hauptwohnort Blasewitz eine eventuell neu angelegte Straße seinen Namen erhalten. Im Internet finden sie viele artikel und Nachrufe zu ihm und auch seine Villen in Blasewitz. Auch hat er das Dianabad an der Bürgerwiese bauen- und betreiben lassen, nach dem Vorbild des römischen Bades in Frankfurt am Main. 1900, im Todesjahr Staudingers, wurde es abgerissen.Seine Grabstätte ist auf dem Johannisfriedhof und die Restaurierung hat schon begonnen. Ich grüße Sie sehr herzlich,ute hartung,ur-urenkelin und neudresdnerin

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge