Club Mensa

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Club-Eingang an der Reichenbachstraße
Ansicht des Mensagebäudes

Der Club Mensa (CM) befindet sich in der obersten Etage des Mensagebäudes der HTW an der Reichenbachstraße 1 in der Südvorstadt.

[Bearbeiten] Geschichte

Der Club Mensa wurde im Oktober 1966 als Studentenclub an der HfV gegründet. Zuvor fanden jedoch bereits mehrere Jahre zweimal jährlich Faschingsparties in der Mensa statt. Deren Organisatoren aus dem Gutzkowclub schlossen sich schließlich zum neuen Club Mensa zusammen. Ab 1976 wurde für regelmäßige Veranstaltungen der Theatersaal im Nebengebäude genutzt. Im Zuge einer Umnutzung durch die HTW im Jahr 1992 mussten diese Räume verlassen werden. Am 9. November 1992 zog der Club dann schließlich in die 3. Etage.[1] Der Umzug und die neuen größeren Räumlichkeiten führten auch zu einer Veränderung des Veranstaltungskonzeptes, hin zu einem reinen Diskobetrieb.

[Bearbeiten] Weblinks

  1. Vereinigung Dresdner Studentenclubs: 50 Jahre Dresdner Studentenclubs – das Heft. 2014. Seiten 12–13.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge