Böhme & Hennen

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boehme & Hennen Schutzmarke ab 1893

Das Dresdner Kunstgewerbe Böhme & Hennen war eine Bronzewaren- und Kronleuchterfabrik Dresden-Neustadt 12 auf der Görlitzer Straße 16, gegründet 1893.

Alle Gegenstände wurden unten punziert mit einem Raben. Ebenso Rechnungen und Kataloge wurden damit versehen. Teilweise als Pinguin erkannt, weil nicht genau zu erkennen.

Ab 1941 Böhme & Hennen Metallwaren und Beleutungskörper-Fabrik.

Zu den Messen in Leipzig im Messepalast Specks Hof, damals Reichsstraße 4-6
Vertretung für Berlin und dessen Vororte: Benno Schönfeld, Berlin 5, Ritterstraße 109
Es wurden Kataloge herausgegeben: Beleuchtungskörper, Dresdner Kunstgewerbe Böhme & Hennen

Ins Bauhaus-Archiv wurden auch Lampen von Böhme & Hennen übernommen.

Es werden heute noch im Internet z.B. Art Deco Teegläser, Glasuntersetzer zum Verkauf angeboten. [[1]]

[Bearbeiten] Fotos

Unter [[2]]

[Bearbeiten] Quelle

https://altesdresden.de/index.htm?get_haus=goer016

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge