Podemusstraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Podemusstraße in Stetzsch war möglicherweise ganz am Anfang mit Lindenbäumen bepflanzt, was zur Erstbenennung mit Lindenstraße führte. Gemeinsam mit drei anderen Lindenstraßen in ehemaligen Vororten wurde sie am 19. Februar 1926 umbenannt. In Stetzsch erhielt sie den Namen Podemusstraße nach dem kleinen Ort Podemus, der heute ein Ortsteil der Ortschaft Mobschatz ist[1].

[Bearbeiten] Quellen

  1. Karlheinz Kregelin: Dresden – Das Namenbuch der Straßen und Plätze im Westen der Stadt Dresden, Hrsg. Stadtmuseum, fliegenkopf-verlag 1996
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge