KILL ME pussycat

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mitte 2011 – 4 Musiker lernen sich, bei einem Studioprojekt für LSD Records, kennen. Schnell wird ihnen klar, dass aus diesem Projekt mehr werden muss und sie entscheiden sich „KILL ME pussycat“ zu gründen. Ab diesem Zeitpunkt wurde unermüdlich, deutschlandweit und auch im Ausland, getourt. Dabei haben „KMP“ Bands wie Dritte Wahl, End of Green, Pothead und Mustasch supportet, sowie Festivalshows auf dem Metalfest oder auch Rock On The Rocks (CZ) bespielt. Nach der 2012 veröffentlichten und gefeierten, EP „5EVEN“, wurde 2013 die Single „the BEAST“, als Vorgeschmack auf das kommende full length Album, veröffentlicht. 2014 unterschrieben „KMP“ bei „Rockzone Music / Rough Trade“ und veröffentlichten das, von den Fans lang ersehnte, Album „NO MERCY, NO REGRET“. In nun stabiler Konstellation, absolviert das Quartett gerade einige Touren und schreibt am Nachfolger zu „NO MERCY, NO REGRET“, welcher den eigenständigen Rocksound, zwischen Bands wie Volbeat, Alter Bridge, Foo Fighters und Motörhead, verfeinern wird.


Aktuelle Besetzung:

Robby | Guitar

Phil | Bass

Sebastian | Vocals/ Guitar

Tibor | Drums

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge